zurück zum Blog

Was man über den richtigen Umgang mit der Haut wissen sollte.

Lieber Leser,

wie versprochen geht es in diesem Blogbeitrag um das Thema Haut. Heute gibt es eine große Auswahl an Pflegeprodukten für jeden Hauttyp und viele Hersteller werben mit Naturprodukten und natürlichen Inhaltsstoffen. Doch nicht überall wo Naturkosmetik auf dem Etikett steht, ist auch welche drin. Susanne Kehrbusch beschreibt in ihrem Buch „Alles klar mit Haut & Haar“ eine lange Liste chemisch bedenklicher Inhaltsstoffe und gibt Tipps zum Thema Hautpflege. 

Leider befinden sich in den meisten industriell hergestellten Hautpflegeprodukten gesundheitsbedenkliche Stoffe, die den Organismus auf Dauer schädigen. Durch die Reinigung mit konventionellen Kosmetikprodukten, welche meist aggressive Tenside enthalten, wird beispielsweise der Säureschutzmantel der Haut angegriffen. Dieser ist ein wichtiger Schutz vor Keimen und benötigt 24h um sich wieder zu regenerieren. Somit ist die Haut anfälliger und es kommt zur Zunahme von Hautproblemen. Durch waschaktive Substanzen werden die hauteigenen Fette herausgelöst und die Schutzfunktion der Haut herabgesetzt. Auch Bakterien können sich nun leichter auf der Haut ansiedeln und sorgen für einen unangenehmen Geruch. Geruch kann nur entstehen wenn sich bestimmte Bakterien ansiedeln, deswegen stinken Babys zum Beispiel nicht, da ihre Haut noch intakt ist. 

Tipps für schöne Haut:

  • cremen Sie weniger (umso mehr arbeitet die Haut wieder von allein)
  • keine Kosmetik in der Nacht (Haut muss sich regenerieren)
  • spezielle Waschlotion ist nur nötig wenn Make-up  verwendet wurde
  • duschen mit starkem Massagestrahl à Förderung der Durchblutung, Haut wird besser mit Nährstoffen versorgt, Elastizität wird erhöht
  • nicht länger als 10 min baden bei ca. 37 Grad (außer basische Bäder mit Basensalz)
  • Naturkosmetik verwenden – bedenken Sie: nicht überall wo Naturkosmetik draufsteht ist Natur drin
  • mind. 1l gutes Wasser trinken (kein Leitungswasser o. aus Plasteflaschen)
  • ernähren Sie sich vollwertig (Schönheit kommen von Innen)  
  • jeden Tag eine halbe Stunde Sonne auf die Haut lassen
  • regelmäßig Sauna und Bürstenmassagen
  • bei Hautproblemen Dampfbäder mit speziell geeigneten Pflanzen (z.B. Kamille) bzw. Auflagen mit getränkten Kompressen
  • kein Peeling verwenden à beschädigt die Hornschicht der Haut

 

Naturkosmetik von Beti Lue

Meine Empfehlung für gute Naturkosmetik ist die Salbenmanufaktur „Beti Lue“ in Chemnitz. Die nett eingerichtete kleine Manufaktur hat ein großes Produktsortiment zu bieten, wobei für jeden Hauttyp das passende Produkt dabei ist. Besonders empfehlen kann ich die Sanddornprodukte, mit denen Chemotherapie-Patienten gute Erfahrungen gemacht haben. Die Haut regeneriert sich schneller und wird durch die natürliche  Inhaltsstoffe nicht belastet. Die Salbenmanufaktur hat auch einen Online-Shop bei dem man ganz bequem auch von zu Hause bestellen kann. Für mehr Informationen zum Thema Haut können Sie sich gern an das Team von Energy Fitness wenden. 

 


 

Herzliche Grüße

Ulrike Sobczak 

 

Quellen:

Kehrbusch S. (2009): Alles klar mit Haut und Haar. Lahnstein: emu-Verlag 

 

Willst Du Dich gesund ernähren?

Eine vollwertige Ernährung ist ein wichtiger Schritt zu einem gesunden Körpergefühl, wir können Dir dabei helfen.
Energy Fitness
info@energyfitness.de
03717257777
Fürstenstraße 261-265
09130 Chemnitz
Sachsen - Deutschland